Das Gesetz der Omertà ist heilig.
  Startseite
    Phantasien
    DailyTalk
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/frau.dakota

Gratis bloggen bei
myblog.de





Armes Deutschland

Wisst Ihr, wo ich eben wirklich am Schlucken und dann Gurgeln war? In einem Artikel einer Tageszeitung sinngemäß: "... Manchen CDU-Politikern ist inzwischen sogar ein Dorn im Auge, dass Arbeitslose – und auch Rentner – bei Wahlen genauso viel mitbestimmen dürfen wie „Leistungsträger“ der Gesellschaft..." Lasst es Euch doch mal bitte auf der Zunge zergehen... da ist tatsächlich eine Diskussion angestoßen worden, in der überlegt wird, das Wahlrecht zu beschneiden. Leistungsträger... also die arbeitende, steuerzahlende Bevölkerung zwischen ~ 20 und 65. Wozu sollten Rentner und Hartz-IV-Empfänger auch wählen? Dem sozialen Ausgleich [auch ein Wort, dass ich liebe] können sie ja eh nicht helfen, diese Sozialschmarotzer. Und hey... lasst uns doch dann bitte gleich weiter machen: Warum erkennen wir denn nicht auch gleich noch den kinderlosen Frauen das Wahlrecht ab? Schließlich tragen auch sie nicht dazu bei, die Gesellschaft Gottgegeben zu unterstützen.

26.5.08 16:33
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ypioca / Website (26.5.08 16:39)
Wenn das so wirklich kommt, wäre es ein Grund zur Aufruhr. Am Ende herrschen noch amerikanische Verhältnisse bei uns! *kopfschüttel* Armes Deutschland

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung